Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
Artikel 231 von 231
Ballistol Luftentfeuchter

Ballistol Luftentfeuchter

Artikelnummer: 671347

Safedry Luftentfeuchter entfeuchtet Tresore, Schränke, Truhen und Waffenschränke und besitzt einen Indikator, der die Restfeuchte anzeigt. Der SafeDry Tresor Entfeuchter und Waffenschrank-Entfeuchter verhindert Rost, Schimmel, Moder und Korrosion.

0,80 €/Stk
11,95 €
Lieferzeit 3 -7 Werktage
Safedry Luftentfeuchter entfeuchtet Tresore, Schränke, Truhen und Waffenschränke und besitzt einen Indikator, der die Restfeuchte anzeigt. Der SafeDry Tresor Entfeuchter und Waffenschrank-Entfeuchter verhindert Rost, Schimmel, Moder und Korrosion. Sobald der Folienbeutel geöffnet ist, wird der SafeDry Schrank-Entfeuchter aktiv. Wie ein Magnet Metalle anzieht, so zieht SafeDry die Feuchtigkeit an und entzieht sie der Umgebungsluft bis eine rel. Luftfeuchtigkeit von unter 60% erreicht ist. Dadurch verhindert der SafeDry Luftentfeuchter Rost, Schimmel sowie muffigen Geruch und sorgt für die nötige Trockenheit im Tresor bzw. Waffenschrank und in allen anderen Kleinsträumen. Bis zu 180g Wasser werden geruchsneutral aufgenommen ohne abzutropfen. Die Feuchtigkeit wird im natürlichen Wirkgranulat gespeichert. Je nach Temperatur und relativer Feuchte ist der SafeDry Waffenschrank Entfeuchter 2-6 Monate aktiv ohne dass er regeneriert werden muss. SafeDry Tresor Entfeuchter mehrfach verwenden SafeDry kann einfach auf einem Heizkörper für erneute Verwendungen getrocknet werden. Der SafeDry Luftentfeuchter gibt seine Feuchtigkeit über einen längeren Zeitraum wieder ab, der je nach Sättigung und Heizung Tage oder Wochen betragen kann. Nach der Trocknung sollte das Gewicht von SafeDry ca. 330g betragen. Die Verwendung von 2 SafeDry im Wechsel ist daher sinnvoll. Einer entfeuchtet z.B. den Schrank während der andere auf der Heizung getrocknet wird. Indikator Zeigt die Restfeuchtigkeit an Der Luftentfeuchter zeigt seinen Feuchtigkeitsgehalt über einen Indikator an. Im Trockenen Zustand und bei der Lieferung im Luftdichten Folienmantel enthält das Granulat im Luftentfeuchter keine Feuchtigkeit. In diesem Zustand zeigt der Feuchtigkeits-Anzeiger eine blaue Färbung. Färbt sich der Indikator von blau nach rosa, ist der Sättigungsgrad des Wirkgranulats bald erreicht. Der Luftentfeuchter sollte dann gewechselt bzw. regeneriert werden. Gebrauchsanleitung für den SafeDry Luft-Entfeuchter SafeDry wird durch das Entfernen der luftdichten Folienverpackung aktiviert. Durch die Aufnahme von Feuchtigkeit wird der SafeDry dann immer schwerer. Die Sättigung ist erreicht, wenn Safedry ca. 180ml Wasser aus der Luftfeuchtigkeit aufgenommenen hat. Die muss bei SafeDry aber nicht durch wiegen festgestellt werden, da der Luftentfeuchter über eine Feuchtigkeitsanzeige verfügt. Sobald der Indikator rosa zeigt, legen Sie SafeDry einfach auf die Heizung bis der Luftentfeuchter wieder ca. 330 g wiegt. Regenerierung des Luftentfeuchters SafeDry kann an einer Heizung für erneute Verwendungen getrocknet werden. SafeDry gibt die aufgenommene Feuchtigkeit dann langsam wieder ab. Wiegt der SafeDry nur noch rund 330g bzw ist der Feuchtigkeitsanzeiger wieder blau, ist die Trocknung ausreichend für einen erneuten Einsatz. Wegen der Trocknungszeiten ist es sinnvoll, zwei SafeDry einzusetzen, da so immer ein Luftentfeuchter für den aktiven Einsatz zur Verfügung steht.
Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.